Albert Weber Kfz-Sachverständigenbüro
  Albert WeberKfz-Sachverständigenbüro 

Woran man bei einem Unfall unbedingt denken sollte!

 

- Unfallstelle absichern - um Verletzte kümmern - Erste Hilfe -

 

Sollten Sie unverschuldet in einen Unfall verwickelt werden, Notieren Sie:

  • das amtliche Kennzeichen
  • Name, Anschrift und Versicherung des Unfallgegners
  • Adressen von Zeugen
  • Name und Dienststelle des den Unfall aufnehmenden Polizeibeamten (bestehen Sie bei unklarer Situation darauf, die Polizei hinzuzuziehen); bei Personenschäden ist unbedingt die Polizei zu rufen.

 

Fotografieren Sie:

  • nach Möglichkeit den Unfallort und die Fahrzeuge in der Stellung nach dem Zusammenstoß.
  • Achten Sie auf Bremsspuren, Flüssigkeitsaustritte etc. fertigen Sie ein Skizze vom Unfallhergang an.

 

Bestehen Sie darauf:

  • dass ein qualifizierter, unabhängiger Kfz-Sachverständiger beauftragt wird, um den Schaden zur Beweissicherung zu begutachten. Die Kosten für den Kfz-Sachverständigen gehören nach herrschender Rechtsprechung zum Schaden und können daher beim Haftpflichtschaden geltend gemacht werden, sofern es sich nicht ersichtlich um einen Bagatellschaden handelt.
  • Lassen Sie sich nicht auf Kostenvoranschläge oder                    versicherungseigene Gutachten ein
  • Denken Sie an die Ihnen häufig zustehende Wertmindung, die der                      Kfz-Sachverständige ermittelt

 

Beauftragen Sie:

  • möglichst frühzeitig einen Rechtsanwalt Ihres Vertrauens mit der Vertretung Ihrer Interessen gegenüber dem Schädiger und seinem Versicherer. Sie können sich einen im Verkehrsrecht erfahrenen Anwalt selbst auswählen.

 

Beachten Sie bitte:

  • die Qualifikation des Gutachters und dessen Unabhängigkeit sind Garanten für korrekte Gutachten. Wählen Sie unbedingt einen qualifizierten, unabhängigen Sachverständigen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kfz-Sachverständigenbüro